Jahr 1965

 

TShirt 1965

 

 

Shirt Beat 1965

 

Anzeige:
Originelle Geburtstagsreden
für den Jahrgang 1965
für 3,99 Euro
sofort downloaden

Personen 1965

Personen Im Blickpunkt 1965

Ludwig Erhard, Wiederwahl zum Bundeskanzler
Queen Elisabeth II., Besuch in der Bundesrepublik
Alexei Leonow, sowjetischer Kosmonaut, erster Mensch der frei im Weltraum schwebt













 

Anzeige:
Originelle Geburtstagsreden
passend für den Jahrgang 1965
für nur 3,99 Euro sofort downloaden

 

Jahrgang 1965

Im Jahr 1965 wurden in West-Deutschland 1.044.328 Kinder geboren
Die beliebtesten Vornamen sind:
Sabine, Petra, Susanne, Thomas, Andreas, Stefan. 1)

Stars und Prominente die
im Jahr 1965 geboren sind

07. Januar: Dieter Thomas Kuhn, dt. Musiker
12. Januar: Maybrit Illner, deutsche Fernsehmoderatorin
14. Januar:
Désirée Nosbusch, Schauspielerin
01. Februar
: Stéphanie von Monaco
09. Februar: Dieter Baumann, deutscher Langstreckenläufer
23. Februar: Michael Dell, US-amerikanischer Unternehmer
27. Februar: Oliver Reck, deutscher Fußballtorhüter
25. März: Sarah Jessica Parker, US-amerikanische Schauspielerin
04. April: Robert Downey, US-amerikanischer Schauspieler
21. April: Thomas Helmer, deutscher Fußballspieler
30. April: Gundula Gause, ZDF Nachrichtensprecherin
10. Mai: Linda Evangelista, kanadisches Fotomodell
23. Mai: Tom Tykwer, deutscher Filmregisseur und Filmproduzent
31. Mai: Brooke Shields, US-amerikanische Schauspielerin
03. Juni: Thomas Ohrner, deutscher Schauspieler
10. Juni: Veronica Ferres, deutsche Schauspielerin
02. Juli: Norbert Röttgen, deutscher Politiker
10. Juli: Alexia von Griechenland, Prinzessin von Griechenland
25. Juli: Ina Müller, deutsche Sängerin
31. Juli: Joanne K. Rowling, britische Schriftstellerin
04. August: Michael Skibbe, deutscher Fußballtrainer
07. September: Jörg Pilawa, deutscher Fernsehmoderator
14. September: Dmitri Medwedew, russischer Politiker
16. September: Karlheinz Riedle, deutscher Fußballspieler
03. Oktober: Jan-Ove Waldner, schwedischer Tischtennisspieler
06. Oktober: Jürgen Kohler, deutscher. Fußballspieler
03. Dezember: Katarina Witt, deutsche Eiskunstläuferin
21. Dezember: Cem Özdemir, deutscher Politiker
21. Dezember: Anke Engelke, deutsche Schauspielerin

 

Gestorben 1965

04. Januar: T. S. Eliot, Lyriker, Dramatiker und Essayist (* 1888)
24. Januar: Winston Churchill, britischer Premierminister (* 1874)
15. Februar: Nat King Cole, US-amerikanischer Jazz-Musiker (* 1919)
21. Februar:
Malcolm X, US-amerikanischer Bürgerrechtler (* 1925)
23. Februar: Stan Laurel, englischer Filmschauspieler (* 1890)
07. März: Louise Mountbatten; Königin von Schweden  (* 1889)
18. März: Faruq, ägyptischer König (* 1920)
09. Mai: Leopold Figl, österreichischer Politiker (* 1902)
13. Juni: Martin Buber, jüdischer Religionsphilosoph (* 1878)
27. August: Le Corbusier, schweiz.-französischer Architekt (* 1887)
04. September: Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Philosoph (* 1875)
08. September: Hermann Staudinger, deutscher Chemiker (* 1881)
22. Oktober: Paul Tillich, deutscher Religionsphilosoph (* 1886)

 

 

 

Quellenhinweise:  1) Beliebte Vornamen 1965

Jahr 1964
[Jahr 1965] [Impressum]

 Jahr1960 - Jahr1961 - Jahr1962 - Jahr1963 - Jahr1964
Jahr1966 - Jahr1967 - Jahr1968 -
Jahr1969 - Jahr1970

Jahr 1966
Jahr 1965